Unsere Mentee Leen gewinnt den KiKA Award!


Leen floh mit ihrer Familie aus Syrien über den Libanon nach Deutschland, um dem Bürgerkrieg zu entkommen. Ihre Erfahrung hat sie aufgeschrieben, „für Leute, die gar nicht wissen, warum Flüchtlinge aus ihrer Heimat geflohen sind“ und um über die Situation von Flüchtlingen aufzuklären. Für ihr Buch „Alles sein. Der schwierige Weg in die Freiheit“ und ihren Mut erhielt Leen den KiKA Award in der Kategorie „Make a Change“.

Hier geht es zur Preisverleihung und zu Leens Vorstellung ihres Buches.

Das WEICHENSTELLUNG-Team gratuliert von Herzen für diese Auszeichnung!

Um möglichst vielen Menschen diese Geschichte zugänglich zu machen hat die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius eine Hörfassung des Buchs aufgenommen: Zur Hörfassung.



Weitere News & Stories