Ein lachendes und ein weinendes Auge

WEICHENSTELLUNG für Viertklässler verabschiedet sich in diesem Sommer turnusgemäß von einem Jahrgang Mentees. In Hamburg, Köln und Baden-Württemberg hieß es Abschied nehmen von Mentees und Mentoren. Das geschieht, wie sollte es anders sein, in festlich-fröhlichem Rahmen. Und so ist beides dabei: Ein lachendes und ein weinendes Auge.

„Ich habe sehr viel über mich und meine Wahrnehmung als Lehrerin und Mensch gelernt und gemerkt, wie wichtig die gemeinsam verbrachte Zeit für die Kinder war und dass man ihnen eine gute Hilfe in der Schule und auch außerhalb davon sein konnte.“ (Mentorin Liesa aus Hamburg)





Weitere News & Stories